Skip to Content

Workshop DIE PHILOSOPHIE ERNST CASSIRERS IN DER AKTUELLEN FORSCHUNG

am

19. JANUAR 2016
11:00–18:00 UHR

an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne | Aachener Str. 217 | 50931 Köln | Seminarraum 3. OG

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung hier

 

Cassirer-Workshop im Rahmen des Weltkongresses der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie

..

Am 30. Juli 2015 wird ein Cassirer-Workshop im Rahmen des Weltkongresses der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie in Washington stattfinden.

Informationen im Internet:

.

.

Eine Beschreibung des Workshops finde Sie hier: Workshop Proposal Hochhuth

 

 

 

Conference „Cassirer and the Neo-Kantian Legacy“

Cassirer Conference at the American Philosophical Association: „Cassirer
and the Neo-Kantian Legacy“

2015 APA Central Division meeting in St. Louis, Missouri, United States

Wednesday, February 18, 6:00 PM- 9:00 PM

Chair: Steve G. Lofts (University of Western Ontario)

* Lydia Patton (Virginia Tech) „Cassirer and the Human Sciences“
(Geisteswissenschaften)“
* Fabien Capeilleres (Universite de Caen & CEPA Paris I) „A Priori and
Transcendental Dimensions of Symbolization in Philosophy of Symbolic
Forms“
* Simon Truwant (Katholieke Univeersiteit Leuven) „The Hierarchy Among
the Cultural Domains and the Forms“

Thursday, February 19, 9:00 AM-12:00 PM

Chair: Fabien Capeilleres (Universite de Caen & CEPA Paris I)

* Sebastian Luft (Marquette University)“Cohen’s Idea of a Philosophy
of Culture and the Question of the Human Subject“
* Pierre Keller (University of California, Riverside)“Kant and the
Proud Name of Ontology: Between Cassirer’s Philosophy of Symbolic Forms
and Heidegger’s Being and Time“
* Steve G. Lofts (University of Western Ontario) „Response to Dr.
Pierre Keller: The Project of Ontology after Cassirer and Heidegger“

 

Tagung vom 12. – 13. Februar 2015

 

Tagung Rückgang ins Unbestimmte. Zur Kontinuität ikonischer Formungsprozesse.

John M. Krois: Grundzüge der Philosophischen Ikonologie

12.-13. Februar 2015

Tagungsprogramm

Tagung vom 9. – 11. OKTOBER 2014

Rekonstruktion kulturphilosophischer Traditionen.

In Memoriam Klaus Christian Köhnke

Warburg-Haus. Heilwigstrasse 116, 20249 Hamburg

 

 

Tagungsplakat

IECG_Hamburg_2014_Faltblatt

Zum Tode von Claudia Naber

 

Die Internationale Ernst-Cassirer-Gesellschaft trauert um ihr langjähriges Mitglied Claudia Naber, die am 1. Juli verstorben ist.

Traueranzeige der IECG

WORKSHOP „CASSIRER NEU LESEN?“

 

am Mittwoch, den 9. Juli 2014, veranstaltet die
Ernst-Cassirer-Arbeitsgruppe am Innovationszentrum Wissensforschung (TU
Berlin) einen explorativen Workshop „Cassirer neu lesen?“.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Beginn: 9:30 Uhr
Ende: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Raum H 2037 (Hauptgebäude der TU Berlin)

Das Programm des Workshops finden Sie anbei sowie weitere Informationen
unter:
http://www.wissensforschung.tu-berlin.de/menue/aktuelles/