Skip to Content

Archiv des Monats September 2019

Veröffentlichung: Philipp Seitz: „Logik der Transkulturationsforschung. Eine kulturphilosophische Grundlegung im Anschluss an Ernst Cassirer und am Beispiel der christlichen Missionierung in Afrika“

 

Philipp Seitz, Mitglied der Internationalen Ernst-Cassirer-Gesellschaft, hat vor kurzem seine Dissertation unter dem Titel „Logik der Transkulturationsforschung. Eine kulturphilosophische Grundlegung im Anschluss an Ernst Cassirer und am Beispiel der christlichen Missionierung in Afrika“ im Karl Alber Verlag veröffentlicht. Der Autor zeigt, dass gerade in kulturellen Kontaktzonen nicht nur das kulturell Unterschiedliche übernommen oder angeeignet wird. Vielmehr entsteht im transkulturellen Übersetzungsprozess etwas Drittes, das auch die empirischen Kulturwissenschaften im Dialog mit der Kulturphilosophie wieder mehr zum Thema machen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.herder.de/philosophie-ethik-shop/logik-der-transkulturationsforschung-gebundene-ausgabe/c-27/p-16066/

Internationale Konferenz „Husserl and Cassirer. Perspectives on the Philosophy of Culture“, Köln

 

 

International Conference: Husserl and Cassirer. Perspectives on the Philosophy of Culture
a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne
Aachener Str. 217, 50931 Köln
3. Stock, Raum 3.A06 (“Skyfall”)
10.-11. Oktober 2019

 

Organisation: Prof. Dr. Thiemo Breyer, Marco Cavallaro, Elio Antonucci

 

Das Tagungsprogramm finden Sie hier: Programm Husserl & Cassirer 2019